Robotik

Positionierung von Robotern

Positionierung

ratiovision® Robot Vision zur Handhabung von Werkstücken

Einsatz

Für die Sortierung und Handhabung von Schüttgut oder die Manipulation von Werkstücken, abhängig von optisch erfassbaren Merkmalen, haben wir Bildverarbeitungssysteme entwickelt. Diese Lösungen werden zum Beispiel für das vollautomatische Greifen von Schüttgut von einem Förderband mit einem Knickarmroboter eingesetzt.

Aufbau

Das System besteht aus einer Kamera, einer oder mehreren Beleuchtungen, einem Industrie-PC zur Verarbeitung, einer oder mehreren motorisch angetriebenen Achsen oder einem Knickarmroboter.

Die Position und Orientierung der Werkstücke wird von der Kamera erfasst und an die Robotersteuerung übergeben. Werden die Teile auf einem Kreuztisch oder Drehteller manipuliert, so werden die Achsen abhängig von der ermittelten Position direkt vom Bildverarbeitungs-PC verfahren. Darüber hinaus haben wir Systeme realisiert, bei denen die Kamera anhand der CNC Daten eines Werkstückes dessen Oberfläche abfährt und prüft.

Ihre Vorteile

Unser industrielles Bildverarbeitungssystem zur Positions- und Lageerkennung bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • berührungslose Erfassung der Position - keine Deformation oder Oberflächenbeschädigung
  • flexible Lösung - mehrere Varianten auf einer Anlage
  • keine aufwendige Vereinzelung mit mechanischen Schikanen
  • hohe Geschwindigkeit
  • Positionierung im 100tel Bereich
  • Protokollierung der Meßergebnisse
  • direkte Achssteuerung durch den Bildverarbeitungs-PC